Jülicher Schlosskonzerte©

seit 1979

 

[Home] [Nach oben] [Konzerte] [Mediathek] [Vorschau] [Tickets] [Sponsoren] [Partner] [Archiv] [Kontakt] [Impressum]

 

Alle von Februar bis Ende Mai vorgesehenen Konzerte werden nun nachgeholt:

Nächster Termin ist der [20. Juni 2021], nach den Ferien der [5. September 2021] und der [5. Dezember 2021].

 

16. Oktober 2005

Bläsertrio Lézard

 

Das Bläsertrio Lézard

(Stefan Hoffmann, Jan Creutz und Stéphane Egeling)

Die Mitglieder des „Trio Lézard“ sind Stéphane Egeling, Solo-Oboist des Sinfonie-Orchesters Aachen, Jan Creutz, Solo-Baßklarinettist des Saarländischen Staatsorchesters, und Stefan Hoffmann, freischaffender Komponist und Kammermusiker.


Das Trio Lézard gestaltete sein Programm mit einer breiten Klangfarbenpalette der Instrumente Oboe, Klarinette, Fagott, Englischhorn und Bassklarinette.

Mit Werken von Matthew Locke, Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Wolfgang A. Mozart, Jaques Ibert und Jean Rivier reichte das Programm vom englischen Frühbarock bis zum französischen Impressionismus und Neoklassizismus:

Matthew Locke

Suite Nr. 1 aus »The Flatt Consort«

Joseph Haydn

Divertessement Nr. 1

Jaques Ibert

»cinq pieces en trio«

Johann Sebastian Bach

Triosonate Nr. 5 C-Dur BWV 529

Wolfgang Amadeus Mozart

3 Arien aus »Die Hochzeit des Figaro«

Jean Rivier

Trio für Oboe, Klarinette und Fagott


Home | Nach oben | Rezension | Programm | Besetzung

 webmaster: dr.weitz@t-online.de
Stand: 16. Mai 2010.